< Niederösterreich hat die 10. Naturparkschule!
am: Dienstag, 09.05.2017
Kategorie: Nupsi, Naturparke NÖ

Flugkünstler erleben am Tag der Artenvielfalt!

22. Mai 2017 "Internationaler Tag der biologischen Vielfalt": Österreichweite Aktion der Naturpark-Schulen mit dem Schwerpunkt "Landschaften voller Flugkünstler"


(c) VNÖ

Der Schutz und Erhalt der Biodiversität ist ein zentrales Thema in den Naturparken. In diesem Sinne setzen heuer die Österreichischen Naturpark-Schulen erstmals ein gemeinsames Zeichen. 

Alle Naturpark-Schulen wurden zur Teilnahme an dieser Aktion unter dem Motto „Landschaften voller Flugkünstler“ eingeladen: Am und rund um den 22. Mai werden sich über 4000 Kinder in allen sieben Naturpark-Bundesländern mit der Artenvielfalt und den Flugkünstlern aus der Tier- und Pflanzenwelt ihres Naturparkes befassen.

Zahlreiche Aktivitäten rund um Insekten, Vögel, Fledermäuse und Pflanzen sind geplant. Projekte, Exkursionen, Ausstellungen und Aktionsprogramme laden zum mitmachen ein.

Eine Initiative des Verbandes der Naturparke Österreichs (VNÖ).


Beiträge aus Niederösterreich

Tag der Artenvielfalt: Naturpark Mannersdorf-Wüste
22. Mai 2017, 14.00 Uhr 

Unter dem Titel "Was ist Biodiversität?" sind Schulen und Kindergärten in den Naturpark eingeladen.

Im Vorfeld durften die Kinder im Unterricht eine heimische Tier- bzw. Pflanzenart ziehen und in Eigeninitiative und mit Hilfe von Bestimmungsliteratur erforschen, welches Tier oder welche Pflanze man ist, wie man aussieht, wo man lebt ... 

Am Tag der Artenvielfalt stellen sich alle vor und berichten, was sie herausgefunden haben. Gemeinsam versuchen die Kinder die verschiedenen Arten in die Lebensräume Wald, Wiese, Wasser und Luft einzuteilen, suchen Zusammenhänge der unterschiedlichen Pflanzen und Lebewesen und erkunden, wo sich jeder selbst im Laufe des Jahres im Naturpark oder sogar im eigenen Garten begegnen und besser kennen lernen kann. Wichtig dabei ist auch, was alle gemeinsam für den Arterhalt tun können.  


Tag der Artenvielfalt in der Naturpark-Schule: Naturpark Purkersdorf
22. Mai 2017, 09.00 Uhr

Hier summt es wie im Bienenstock: Die SchülerInnen zeigen, was die Biene im Naturpark und darüber hinaus als Flugkünstler so alles drauf hat. Aktionsprogramm mit dem Biosphärenpark Wienerwald, dem Naturpark und weiteren Partnern. Mit viel Infos über die Vielfalt unserer Natur. Wir schaffen gemeinsam Biodiversität, jeder m³ zählt!

Außerdem gibt es ein Gewinnspiel, und die Möglichkeit Blumentöpfe im Bienendesign zu entdecken. Am Aktionstag können die TeilnehmerInnen selbst Blumentöpfe bemalen und gegen eine Spende mit nach Hause nehmen.


Tag der Artenvielfalt - Naturpark-Schule: Naturpark Sparbach
22. Mai 2017, 09.00 Uhr 

Die Naturpark Schule Hinterbrühl entdeckt die wundervolle Welt der Flugkünstler in ihrem Naturpark.

Von mitwirkenden Partner-Organisationen und BetreuerInnen wird ein Stationenbetrieb für die Kinder vorbereitet. 

  • Habichtskauz Wiederansiedlungsprojekt
  • Kuratorium für Fledermaus Schutz Österreich
  • Birdlife
  • Bioimker Bienenfreund (Ron Richter)


Das Team vom Naturpark Sparbach bereitet Kreativstationen wie Origamischmetterlinge, Flugkünstlerplakate sowie spannende Mitmachaktivitäten (Federn unter der Lupe, schreiben mit dem Federkiel, ...) vor.

Die Kinder der vierten Klassen lassen Papierflieger von der Ruine Johannstein starten. Mal sehen, welches Modell dem Nupsi (das Naturparke Niederösterreich Maskottchen am Fuße der Ruine) am Nächsten kommt.
Natürlich wird zu Beginn von allen Klassen der Volksschule gemeinsam der Naturpark Schule Song zum Besten gegeben.


Tag der Artenvielfalt - Naturpark-Schule: Naturpark Landseer Berge
22. Mai 2017, Beginn um 10.00 Uhr

"Biodiversität, eine Überlebensfrage unserer Zeit?"

  • Was kann uns der Naturpark lernen? 
  • Artenvielfalt versus Leistungsträgersorten
  • Energieeffizienz als Methode zur Unterstützung der Artenvielfalt

Treffpunkt: im Turmstüberl vom Keltenturm in 2803 Schwarzenbach