Rendezvous mit Schirmföhre und Ziesel

„Föhrenberge“ heißt das ausgedehnte Waldgebiet im Wienerwald, das von Mödling bis zum Südrand von Wien reicht. Charakteristisch sind die schirmförmigen Schwarzföhren („Paraplui-Bäume“). Im Naturpark führen zahlreiche Wanderwege durch Föhren- und Buchenwälder, über sanfte Hügel und zu Schutzhütten. Ein besonderes Naturjuwel ist auch die Perchtolsdorfer-Heide. Das Trockenrasengebiet ist unter anderem Lebensraum für Ziesel. Die ca. 20 cm großen Nagetiere sind streng geschützt.

Attraktionen

Schutzhütten, Quellen in Kaltenleutgeben, Mountainbikestrecken, Burg Liechtenstein, Husarentempel, Naturführungen

Hier gehts zum Natur- und Wanderführer Naturpark Föhrenberge >>>

Wintersaison

Der Naturpark ist ganzjährig frei zugänglich!

Keine Wintersperre! Bei winterlichen Verhältnissen sind nicht alle Wanderwege begehbar!

Kontakt

Verein Naturpark Föhrenberge

Bahnstraße2
2340 Mödling

+43 (0) 2236/90 25-34320
markus.wildeis(at)noel.gv.at
www.naturparkenoe.at