Der höchste Punkt an der Donau

Der Naturpark Jauerling-Wachau verbindet die UNESCO-Weltkulturerbe-Region Wachau und das südliche Waldviertel. Herzstück ist der 960 m hohe Jauerling, der höchste Berg an der gesamten Donau. Von hier reicht der Blick weit über Weinterrassen, Wiesen, Wälder und die Donau. Ein besonders schöner Aussichtsplatz ist das bewirtschaftete Hans-Pichler-Naturparkhaus, das auf einer Wachauterrasse knapp unter dem Gipfel des Jauerlings thront.

Attraktionen

Kamelreitschule Eitental, 350 km Wanderwege und Wanderkarte, Panoramaweg Spitzer Graben, Naturpark-BIOthek Spitz, Bauernmarkt Maria Laach, Kraftweg, Naturparkhaus – Gasthaus am Jauerling mit Wachauterrasse, Venusium Willendorf, Schifffahrtsmuseum Spitz, Tal der Sonnenuhren, Bäckereimuseum Mühldorf, Wachauer Eselabenteuer, Interaktiver Themenweg am Jauerling, der Jauerlinger Gipfel.

Wintersaison

Der Naturpark ist ganzjährig frei zugänglich!

Das Naturparkhaus am Jauerling ist vom 1. November 2016  bis 30. April 2017 immer Donnerstags bis Sonntags von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet!

Kontakt

Naturpark Jauerling-Wachau
c/o Marktgemeinde Maria Laach

3542 Maria Laach 22
T +43 (0) 2712/82 22 - 4

info@naturpark-jauerling.at
www.naturpark-jauerling.at