Wilde Schluchten im Land der Bären

Durch wilde Schluchten, vorbei an tosenden Wasserfällen und über romantische Almen erklimmt man den Ötschergipfel auf 1.893m Seehöhe. Auf Wunsch kann mit einer persönlichen Führung von ausgebildeten NaturvermittlerInnen eine der schönsten Alpinlandschaften entdeckt werden. 

Attraktionen:
Naturparkzentrum Ötscherbasis Wienerbruck, Ötschergräben mit Wasserfällen und Stegen, Sessellift zum Ötscher und zur Gemeindealpe, Mountaincarts und Roller auf der Gemeindealpe, Erlebnisdorf Sulzbichl, Ötscher-Tropfsteinhöhle, Schutzhaus Vorderötscher, Sternwarte und Alm am Hochbärneck.

Naturparkzentrum Ötscherbasis Wienerbruck

In Wienerbruck, am Eingang zu den Ötschergräben, entstand in enger Zusammenarbeit mit der Landesausstellung 2015 das neue Naturparkzentrum. Gelegen am Ötscher-Stausee ist es Ausgangspunkt und Basislager für geführte aber auch individuelle Expeditionen in die Ötschergräben und Tormäuer.

Dem entsprechend auch der Name „Ötscher-Basis“. Der Empfang der Gäste, Informationen zum Naturpark sowie die Vermittlung von Naturwissen und geführten Touren zählen zu den Kompetenzen des Naturparkzentrums.

Mit Seeterrasse, Restaurant und einem Shopbereich in dem typische regionale Produkte zum Verkauf angeboten werden, kommt auch die kulinarische Seite nicht zu kurz. 

Die Anreise erfolgt hier idealerweise mit der Mariazellerbahn, welche direkt in Wienerbruck hält.

Kontakt

Naturpark Ötscher-Tormäuer
Naturparkzentrum Ötscher Basis

Langseitenrotte 140
3223 Wienerbruck

T +43(0)2728/21100
info(at)naturpark-oetscher.at
www.naturpark-oetscher.at


Prospektservice und Beratung:
Mostviertel Tourismus GmbH

Töpperschloss Neubruck
Neubruck 2/1, 3283 Scheibbs

T +43 (0) 7482 / 20 444
info@mostiertel.at