Kraft tanken und in die Ferne blicken

Unser Wandertipp:

Rundwanderweg Rotes Tor (1)
Rollfähre Spitz, zum Kirchenplatz, rechts in die Rote-Tor-Gasse, Weingärten entlang zum Roten Tor, im Wald zum Marterl Blaues Kreuz, links dem Waldweg folgen, Radlbach, nach Quitten (Friedhofsgasse) zur Naturpark-BIOthek, zurück zum Kirchenplatz (6,5 km/2 h). Stempel im Gasthaus Mariandl (Mo. und Di. Ruhetag)

Kraftweg Maria Laach: Energie der Erde (2) www.kraftweg.at
Themenweg 10 Stationen: Brunnen Gemeindeplatz (Maria Laach), zw. Gemeindeamt und Post Richtung Sportplatz, Rundweg über den Kogel folgend. Abschluss Wallfahrtskirche Maria Laach (1,5 km/1h). Stempel: Gasthaus Busch-Preleuthner (Mo. Ruhetag).

Die vorgeschlagene Wanderroute sowie die Kontaktinformationen des Naturparks finden Sie auch im Wanderpass, den Sie unter dem Menüpunkt Broschüren durchblättern-bestellen kostenlos bestellen oder herunterladen können.

23 geschlossene Rundwanderwege zwischen 1 und 4 Stunden (z.B.: Rotes-Tor-Rundweg in Spitz, Mühldorfer-Rundweg, Braunegg-Rundweg in Raxendorf). Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Verpflegung sind eine Grundvoraussetzung für Ihre sichere und schöne Wandertour! Notruf Bergrettung Tel.: 140.

Wandertipps zum Naturparkhaus und zur Wachauterrasse:
Maria-Laacher-Steig:
leichte Wanderung über Waldwege und Wiesen, Gehzeit ca. 1 h 45 min.
Mühldorfer-Steig:
Mittelschwere Tour mit dem Zwischengipfel Trenning (628 m), ca. 2 h 30 min

16 Steige und Wanderwege auf den Jauerling, alle sieben Naturparkgemeinden sind an den Jauerling und an das Naturparkhaus angebunden

Weiter Wandervorschläge finden sie hier!