Die Gelbbauchunke - Wer ihr droht, sieht Gelb

Die Gelbbauchunke - Wer ihr droht, sieht Gelb
Im Naturpark: Sparbach (Mit etwas Glück gibt es am Lenauteich ein "unkiges" Zusammentreffen!)
Im Frühsommer haben Sie bei Ihrem Naturparkbesuch besonders nach ergiebigeren Regenfällen gute Chancen, den dumpfen Ruf der Gelbbauchunke zu hören. Dann stehen nämlich reichlich Laichplätze zur Verfügung, wie sie von der Gelbbauchunke bevorzugt werden, z.B. Traktorspuren, Pfützen, kleine Wassergräben und andere vorübergehend wasserführende Kleinstgewässer. Wenn sich die kleine Unke jedoch allzu sehr belästigt fühlt, wird sie Ihnen nicht die rote Karte, sondern ihren gelben Bauch zeigen.
mehr lesen >>