Warum Naturpark-Kindergärten?

„Erzähle mir und ich vergesse.
Zeige mir und ich erinnere mich.
Lass es mich tun und ich verstehe.“


Gemäß diesem Zitat von Konfuzius stehen Kinder im Mittelpunkt der Zusammenarbeit zwischen Naturparken und Naturpark-Kindergärten. So können Kinder verstehen, dass es wichtig ist, unsere wertvolle Natur zu schützen.

Kinder in einem Naturpark-Kindergarten haben die Chance so früh wie möglich eine positive, emotionale Bindung zur Natur zu bekommen. Biodiversität darf nicht nur ein abstrakter Begriff sein, sondern soll sinnlich erlebt werden. Fühlen, riechen, schmecken sind die Methoden die den kleinsten Mitgliedern unserer Gesellschaft die Natur näher bringen.

Der Geruch und Geschmack einer Wilden Möhre, die intensive blutrote Verfärbung der zerriebenen Blütenblätter des Johanniskrauts und die wohlschmeckenden Aufstriche aus Kräutern von Halbtrockenrasen faszinieren und fördern den Forscherdrang bei Kindern. So wird nebenbei ein Naturpark-Bewusstsein geschaffen und die Ideen und die Philosophie der Österreichischen Naturparke gelebt und aktiv umgesetzt.

(c)zunderzwo
(c)Guenther Schoebinger

Wir sind Naturpark-Kindergarten - Informationsmappe für alle Naturpark-Kindergärten in Niederösterreich

Alle Naturpark-Kindergärten in Niederösterreich bekommen bei der Prädikatisierungsfeier neben der Urkunde auch unsere neue Informations-Mappe überreicht.

Mit dieser Mappe wollen wir die Kindergarten Pädagoginnen und -Pädagogen in Ihrer Arbeit unterstützen. Sie ist hilfreich bei der Organisation und Dokumentation der zahlreichen Aktivitäten sowie bei der Prüfung (Evaluierung). 

Die Mappe enthält neben zahlreichen Informationen zu den Naturparken und vielen Partnern auch eine genaue Beschreibung jener Kriterien, die ein Naturpark-Kindergarten erfüllen muss.

Die ersten fünf Kriterien müssen vor der Prädikatisierung erfüllt werden: 

Kriterium 1: Lage des Kindergartens

Kriterium 2: Drei Grundsatzbeschlüsse:

1. Beschluss im Kindergartenteam
2. Beschluss im Naturparkvorstand/Generalversammlung
3. Beschluss vom Kindergartenerhalter

Kriterium 3: Abgestimmtes Leitbild

Kriterium 4: Gemeinsam definierte Lernziele

Kriterium 5: Ansprechperson

Sind diese 5 Kriterien vom Verband der Naturparke Österreichs (VNÖ) geprüft und für in Ordnung empfunden steht der Prädikatisierung nichts mehr im Wege.

Der nächste Schritt ist die offizielle Feier, bei der die Überreichung durch einen Vertreter/eine Vertreterin des Landes Niederösterreich und einen Vertreter/eine Vertreterin des VNÖ durchgeführt wird. Dies sollte wenn möglich im Rahmen einer Kindergarten-Veranstaltung geschehen, wie z.B. Abschlussfeier, Weihnachtsfeier, etc.

Bei detaillierten Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Naturpark oder den Verein Naturparke Niederösterreich!