Naturpark-Schule Maria Laach

Die Naturpark-Schule Maria Laach steht mitten im Naturpark. Die Schule ist umgeben von Sportplätzen, einem naturnahen Kinderspielplatz und liegt nur wenige km vom Gipfel des Jauerlings entfernt, der auch „das Dach der Donau“ genannt wird. Viele Wanderwege, der Kraftweg und der Kogel (eine bewaldete Anhöhe in unmittelbarer Nähe der Schule) ermöglichen ein Lernen in und mit der Natur.

Es werden ca. 35 Schüler in vier Schulstufen unterrichtet. Die Schulwartin hat eine Kreativwerkstatt in der Warteklasse eingerichtet, wo die Kinder aktiv werden können. Eine Freizeitpädagogin gestaltet ein abwechslungsreiches Programm am Nachmittag.

 

Projekte

Nistkästen für den Kogel

(c) VS Maria Laach

Um den Kindern ein besseres Verständnis für die Bedeutung einer kleinteiligen, vielfältig strukturierten Landschaft zu vermitteln, führten Schule und Naturpark ein Projekt zu Vogelschutz  durch. Die Schüler durften selbst beim Bau von Nistkästen für verschiedene höhlenbrütende Singvogelarten aktiv dabei sein und gestalteten diese wunderschön.

Im Frühjahr wurden die Nistkästen gemeinsam mit den Schülern im nahliegenden Kogelwald angebracht. Die ebenfalls angebrachten Wildkameras werden hoffentlich laufend interessante Aufnahmen aus dem Vogelleben am Kogel bringen. Um Vögel auch aus der Nähe beobachten zu können, wurde eine Vogelfutterstation bei der Schule angebracht.

 

Tag der Artenvielfalt

(c) VS Maria Laach

Das Naturparkfest findet jährlich im Zuge des Aktionstags zum Tag der Artenvielfalt statt. 2018 war das Motto der österreichweiten Aktion der Naturparkschulen „Landschaften voller Verwandlungskünstler“. Die Schüler nahmen Wald, Wiese und Teich unter die Lupe. Die Hauptattrakteure der Verwandlungen, die die Kinder ins Staunen versetzten, waren Frosch, Schmetterling, Ameise, Maikäfer und Regenwurm. Zum Abschluss wurde sogar ein von den Schülern selbst erarbeitetes „Verwandlungstheater“ präsentiert

Jauerlinger Saftladen

(c) Neuhauser/Emmersdorf

Dies ist eines der größten schulübergreifenden Naturpark-Projekte Österreichs. In Maria Laach werden Jahr für Jahr von der Naturparkschule fleißig Äpfel gesammelt und viele Zeichnungen beim Malwettbewerb eingereicht. 

Unser Leitbild

  • Lernen mit allen Sinnen und Weitergabe von Werten und Wissen
  • Gesundheitsbewusstsein fördern durch vielfältige Projekte, unterstützt von den Eltern und außerschulische Experten
  • Kooperative Zusammenarbeit mit anderen Lern- und Bildungseinrichtungen
  • Vielfältige Bewegungsmöglichkeiten und sportliche Schwerpunkte
  • Vermittlung der Grundlagen für Naturnähe und Naturverständnis
  • Wecken der Eigenverantwortung für einen rücksichtsvollen und nachhaltigen Umgang mit der Natur und deren Ressourcen
  • Förderung des Natur- und Umweltbewusstseins durch intensives Naturerleben
  • Bewusster Umgang mit Menschen, Tieren, Pflanzen und den Kulturlandschaften 

Naturparkschule Maria Laach

3643 Maria Laach am Jauerling Nr. 70

Tel. 02712-82430 E-Mail: vs.maria-laach(at)noeschule.at