Naturpark-Schule Ladendorf

Die Naturpark-Volksschule Ladendorf liegt am Rande des Naturparks Leiser Berge, es werden ca. 85 SchülerInnen in 4 Klassen unterrichtet.

NATUR UND UMWELT

Neben Projekten mit dem Klimabündnis (Klimaschutz, Klimawandel, grüne Meilen), ist auch UMWELTSCHUTZ sehr wichtig, dazu gehört auch, dass Schulartikel (Hefte, etc.) gesammelt bestellt (eine Menge extra Autofahrten werden vermieden) und keine Plastikumschläge verwendet werden, Trinkbewusstsein wird gefördert  = Wasser! Trinkpass!

Mit der Naturschutzakademie und eNu wurde ein Projekt „Trockenrasen in Ladendorf“  gestartet.

Im FAIRTRADE–POINT (gerechter Lohn und Handel) verkaufen die Kinder EZA–Produkte (Müsliriegel; getrocknete Mangos, Reiswaffeln, etc.) an zwei Tagen in der großen Pause, und täglich wird eine GESUNDEN JAUSE (Brote mit Liptauer, Butter, Frühlingsaufstrich + Gemüse der Saison, wenn möglich werden Schnittlauch und Kräuter, Radieschen, Karotten und Salat aus dem Schulgarten verwendet) und ein GRATIS-APFEL angebotenen.

Viermal pro Schuljahr (zu jeder Jahreszeit) verbringt jede Klasse einen Vormittag im Wald mit einer Waldpädagogin. 

Es gibt eine „Pflanze der Woche“, die in der Aula ausgestellt und Thema im Unterricht ist,
sowie ein „Naturtagebuch“ von jedem Kind.

Im naturnahen Schulgarten mit Hügeln, Wiesen, Bäumen und Sträuchern, Baumstämmen zum Klettern, Hängen zum Rodeln, Höhlen und Tunneln zum Verstecken, Sand und Steinen und Wasser gibt es auch ein Klassenzimmer im Freien.

Ziel der Naturpark-Schule Ladendorf ist es den Kindern Ihre – teilweise geschützte – Umwelt bewusst wahrnehmen zu lassen, aufmerksam zu machen und damit den Grundstein für den Schutz unserer schönen Natur-  und Kulturlandschaft in der Zukunft zu gewährleisten.

Naturpark-Schule Ladendorf
Schulgasse 2
2126 Ladendorf

+43(0)2575 2373
www.vsladendorf.schulweb.at

Foto 1: Bgm.Thomas Ludwig - Ladendorf, Lagb. Bgm. Ing. Manfred Schulz - Gnadendorf, Direktorin Dipl.Päd.in Susanne Olbrich-Lang, Landesrätin Mag.a Barbara Schwarz, Kinder der VS Ladendorf

Foto 2: Kinder der VS Ladendorf

Foto 3 - 6: Vorstellung des Naturparks durch die Volksschul-Kinder

(c) alle Fotos Naturpark Leiser Berge



Naturpark-Schule Ernstbrunn

Die Volksschule Ernstbrunn liegt im Naturpark Leiser Berge, in 5 Klassen werden knapp 100 Kinder unterrichtet.

Das Logo stellt sieben Bienenwaben dar und steht für die Naturpark-Schule, die sich vielfältig mit Themen der Natur auseinandersetzt, aber auch für eine gut funktionierende Schulpartnerschaft, gute Zusammenarbeit, Teamgeist in den Klassen und im Lehrerteam und Wertschätzung für jeden Einzelnen.

Seit dem Schuljahr 2017/18 Naturpark-Schule, die zweite im Naturpark Leiser Berge, dem einzigen Naturpark im Weinviertel.

Im Rahmen des 'Naturparkfestes' der Volksschule Ernstbrunn wurde am 26. April 2018 das Prädikat "Naturpark-Schule" übergeben.


NATUR UND UMWELT

Den Schülern und Schülerinnen soll die Wertschätzung gegenüber der über Jahrtausende vom Menschen geprägten und entwickelten Naturlandschaft nahe gebracht werden.
Auch die Wichtigkeit des Schutzes, damit die Region in ihrer Einzigartigkeit erhalten bleibt.

Unter Einbeziehung von Experten aus verschiedenen Bereichen (Imker, Bauer, Förster, etc.) soll das Verständnis für Fauna und Flora, Umweltschutz und Regionsbewusstsein vertieft werden.

Außerdem werden waldpädagogische Elemente immer wieder bei diversen Lehrausgängen eingesetzt und Projekt- bzw. Wandertage gemeinsam mit Naturparkmitarbeitern durchgeführt.

Ein kleiner Schul-Kräutergarten wird mit den Kindern betreut und in Zukunft soll daraus eine große Kräuterschnecke werden.

Für jedes Kind wurde zu Beginn als Naturpark-Schule eine Mappe angelegt wo die div. Natur-Aktivitäten, Merk- und Infoblätter, Fotos, etc. gesammelt werden und am Ende der Volksschulzeit bekommt jedes Kind zur Erinnerung sein persönliches "Naturpark-Buch".

Teilnahme am Ideen-Wettbewerb "Jausenbox-Dedektive" der LEADER Weinviertel Ost . . . . und gewonnen.

"Gesunde Volksschule" seit dem Schuljahr 2013/14, mit Themen wie gesunde Ernährung und Bewegung.
Daneben Projekte mit dem Klimabündnis (Klimaschutz, Klimawandel, grüne Meilen) und UMWELTSCHUTZ (Schul-Hefte, etc. werden gesammelt bestellt und damit eine Menge extra Autofahrten vermieden), keine Plastikumschläge, Trinkbewusstsein wird gefördert  = Wasser!  Trinkpass!

Naturpark-Schule Ernstbrunn
Laaerstraße 1
2115 Ernstbrunn

Tel.: +43(0) 2576 2460 
https://vs-ernstbrunn.jimdo.com/

 

Foto 1: Mag.a Jasmine Bachmann, Johann Thauerböck, Dir. Dipl.Päd. Martina Heger, Landesrat Dr. Martin Eichtinger, Bgm. Horst Gangl mit Kindern der Naturpark-Schule Ernstbrunn (v.l.n.r.).(c): Andreas Hermann

Foto 2: Aula der Naturparkschule (c) Naturpark Leiser Berge

Foto 3: Dir. Dipl.Päd. Martina Heger, Landesrat Dr. Martin Eichtinger (c): Andreas Hermann